Kipepeo – CLOTHING

Wer steckt hinter „Kipepeo-Clothing“

icon-Siddhartists-fair-social-dharmadoo icon-Siddhartists-environmentally-friendly

Abari zenu, karibuni Kipepeo! Hallo und willkommen bei Kipepeo-Clothing.

Wir, das sind Martin, Gwen, Franzi und Lisi aus Stuttgart produzieren, bedrucken und verkaufen Faire Biotextilien die wir zu 100% in Tansania wertschöpfen und herstellen. Von der Baumwolle (Bio) die wir von lokalen Kleinbauerkooperativen beziehen, über das Spinnen des Garns bis zum fertigen Kleidungsstück, findet die komplette Wertschöpfung an der Ostküste Afrikas statt.

Das besondere an unserer Erwachsenen, Kinder- und Babybekleidung sind allerdings die Motive. Sie alle entstehen während des regulären Schulalltags an Grundschulen in Tansania. D.h werden z.b die Tiere der Serengeti während dem Naturkundeunterricht besprochen, so finden sich später Zeichnungen von Elephanten, Giraffen oder Affen auf Kipepeo-shirts wieder.

Durch den Verkauf dieser einzigartigen Produkte werden die Schulen unterstützt an denen die jeweiligen Motive entstanden sind. Die Unterstützung erfolgt durch die Bezahlung von Schulgebühren, Schulutensilien sowie dem Bau neuer Gebäude.

Kipepeo-Clothing wurde im Jahr 2016 von der Deutschen Bundesregierung und von der Naturforscherin Dr. Jane Goodall mit dem renommierten „Making a Difference Award“ ausgezeichnet.

Die Idee zu Kipepeo-Clothing entstand im Jahr 2008. Nach mehreren Monaten als Aushilfslehrer an einer Grundschule in Tansania, schenkte mir die damals 7- jährige Abigail einen Abschiedsbrief der mit einer Zeichnung versehen war. Ich druckte mir diese Zeichnung auf ein T-Shirt das als persönliche Erinnerung an die Zeit in Tansania gedacht war, doch sie bewirkte weit mehr.

Als Abigails Eltern Ihre Schulgebühren nicht mehr bezahlen konnten entstand die Idee dieses Shirt zu vervielfältigen und zu Ihren Gunsten zu verkaufen. Im Laufe der nächsten Jahre folgten viele weitere Motive aus Tansania die Ihren Weg auf Kipepeo-Shirts fanden und durch deren Verkauf mittlerweile zwei Schulen in Tansania in großem Umfang unterstützt werden.

Um die lokale Wirtschaft in der Textilindustrie zu unterstützen und zu fördern, produzieren wir alle unsere Kleidungsstücke in Tansania und ab Ende 2017 zudem in Kenia. Bei unseren regelmäßigen Besuchen vor Ort geben wir Workshops über Qualitätsansprüche für den europäischen Markt und entwickeln gemeinsam mit unseren Partnern in Tansania neue Produkte.

Darüber hinaus arbeiten wir mit lokalen Näherinnen in Arusha, Tansania zusammen die für Kipepeo-Clothing Produkte aus traditionellen Khanga und Kitenge Stoffen herstellen. So haben mittlerweile 4 Näherinnen ein geregeltes, sicheres Einkommen neben Ihrer Tätigkeit auf den lokalen Märkten.

Für jedes verkaufte Produkt zahlt Kipepeo zudem einen Betrag von 0,50 € in eine Vorsorgekasse ein von der später u.a Schulgebühren der Kinder der Näherinnen bezahlt werden können.

Wir freuen uns dass Ihr auf unserer Seite seid und wenn Euch unser Projekt gefällt!

Asante sana! Vielen Dank und viele Grüße senden

Martin, Gwen, Franzi und Lisi

Topseller – Kipepeo Clothing